September 2021 Salzkammer für Pferde

Um unseren Pferden, mal wieder, etwas Gutes zu tun, haben wir uns an ActiveAir, der Mobilen Salzkammer für Pferde, gewandt.

Die Pferde werden in einen Pferdeanhänger geführt, der zu einer Salzkammer umgebaut ist, die Raumluft wird mittels Ultraschallvernebler mit kleinsten Partikeln hochkonzentrierter Mineralsole angereichert. Das dabei erzeugte Mikroklima ist mit dem Meeresklima vergleichbar. Ein mikrofeiner, trockener und tragfähiger Salznebel wird von den Pferden über die Atemorgane sowie über Haut bzw. Schleimhäute aufgenommen. (Quelle:ActiveAir)

Dieser stand uns dann eine Woche zur Verfügung.

Unsere Pferde haben es sehr gut angenommen und es sind deutliche Unterschiede zu sehen und zu spüren gewesen.

August 2021 Gelassenheitstraining

Für ein Wochenende wurde unsere Reithalle zu einem großen Spielplatz für die Pferde und auch für ihre Besitzer.

Ob Jung oder Alt, wir hatten jede Altersklasse dabei. Schließlich lernt man ja nie aus.

Flatterband, Bälle, Fahnen, Raschelsäcke, mal etwas andere Reiter, verschiedenste Untergründe, Planen und vieles mehr waren Hindernisse die es zu bewältigen gab. Ob auf dem Pferd, oder vom Boden aus, alles durfte erkundet und ausprobiert werden.

Alle Pferde haben dieses mit Bravour gemeistert. Manchmal waren selbst die Besitzer über den Mut ihrer Pferde überrascht.

Juli 2021 Urlaub mit unseren Pferden

Nachdem es im Vergangenen Jahr sehr schwierig war, an das Wort Urlaub auch nur zu denken, haben wir in diesem Jahr die freie Zeit genutzt um mit unseren Pferden zusammen zu verreisen. Unser Ziel war der Hof Hackenesch im schönen Münsterland.

Die Pferde haben sehr viel neues kennengelernt und auch für uns Menschen war es eine schöne Auszeit. Eine Rennbahn, ein Wasserdurchlauf, eine Wasserführanlage, ein “Märchenwald” zum Ausreiten oder auch einfach eine andere Halle und ungewohnte Umgebung. Das alles war für alle eine Lehrreiche Zeit.

Wir sind gespannt, wohin es uns demnächst verschlägt oder was unsere weiteren Aktivitäten sein werden. Langweilig wird es bestimmt nicht.

Juni 2021 Freundschaften

Freundschaften zwischen Pferd und Mensch, zwischen Pferd und Pferd und natürlich zwischen Mensch und Mensch.

Das gemeinsame Hobby teilen und einfach mal die schönen Momente festhalten.

Das hat dieses Mal Stefanie Nicklisch (Instagram: Stefanie.nck) gemacht und es war trotz oder gerade wegen des plötzlich aufkommenden

Regens einfach eine „nicht ins Wasser fallende“ lustige, nicht alltägliche und einzigartige Erinnerung.

Mai 2021 Unser neuer Stall…

…nimmt jetzt schon langsam Formen an. Die Vorfreude ist natürlich riesig, allerdings müssen wir noch ein wenig Geduld haben.

Es entsteht ein heller, lichtdurchfluteter, freundlicher Stall mit besten Voraussetzungen für unsere Pferde.

Nachdem im letzten Jahr das Dach unserer Reithalle erneuert wurde, für welches wir sehr Dankbar sind, laufen nun die Arbeiten des “neuen Zuhauses” unserer vierbeinigen Freunde und Wegbegleiter.

Einen kleinen ersten Eindruck wollen wir nicht vorenthalten.

Fotoshooting April 2021

Unvergessliche Momente sind bei uns in der Reithalle entstanden.

“Heike Schulte Fotografie” besuchte uns und verwandelte die Halle in ein Fotostudio

für Pferde. Eine kurze Eingewöhnung, Kennenlernen des Blitzes der Kamera und Sandor

verlor sein komplettes Misstrauen. Zusammen mit seiner Besitzerin Sabrina wurden diese

wunderschönen Fotos durch Heike gemacht.

Wir melden uns zurück:

Durch Corona hat diese Saison nicht nur verspätet gestartet, es gingen auch deutlich weniger Paare an den Start als im letzten Jahr.

Für die Springreiter legten nur Angelina Hennecke und Fleurencia B einen sehr guten Saisonauftakt in Halver am 15.07.2020 hin. Sie wurden dritte im E Springen und mit einer sehr schnellen, fehlerfreien Runde außerdem zweite im A-Springen.
Celina Schmidt und Shaggaluga T fallen leider noch aus- Shaggy hatte sich vor einiger Zeit einen Sehnenschaden zugezogen. Wir wünschen ihnen schnelle Genesung!

Bei den Dressurreitern gingen ebenfalls wenige Paare an den Start:
Julia Schmelzer und Frizzante starteten in Haiger-Rodenbach nach einer langen Pause in der Dressurreiterprüfung Klasse L und eritten 6,4.
Julia Oschem und Wanja kämpften sich nach einer ebenfalls sehr langwierigen Verletzungspause zurück und platzierten sich mehrfach in Dressurprüfungen und Dressurreiterprüfungen der Klass A* (Halver 23.06.: A* 7,0 (Platz 10), Haiger-Rodenbach 04.07: A* 7,2 (Platz 9), Haiger-Rodenbach 05.07: RA 7,7 (Platz 3), Halver 14.07: A* 7,1). Außerdem konnte sich auch der Neuzugang des Vereins, Anna Hilgers mit Braveheart, direkt platzieren. Die beiden konnten sich am 07.07. in einer E-Dressur in Halver den vierten Rang (WN: 7,5) und am 15.07., ebenfalls in der E-Dressur in Halver, den fünften Rang (WN: 7,1), erreiten.

Noch nicht wieder an den Start gingen Laura Hilleke, sowie Pia, Johanna und Frederike Bettig. Wir hoffen, dass sie uns in den kommenden Wochen wieder auf dem Turnier vertreten werden und drücken ihnen jetzt schon die Daumen.
Außerdem startet Maya Lorenz fortan für den Reitverein Meinerzhagen: Wir wünschen ihr und ihrem neuen Pferd alles Gute.

– Euer Sportwart Julia Oschem